„Ab ins Grüne“ – 31 Ausflugsziele rund um Nürnberg

Fast jeder kennt Nürnberg. Aber wer kennt schon die Umgebung der Frankenmetropole. Dabei gibt es dort soviel zu entdecken. Auch für all jene, die in der Region leben, dürfte so manche Sehenswürdigkeit noch unentdeckt sein. Also „Ab ins Grüne“. Pünktlich zum Frühling hat der via reise Verlag aus Berlin einen neuen Ausflugsführer herausgebracht. Julia Wolf hat ihre fränkische Heimat erkundet zu Fuß, mit dem Rad und dem ÖPNV. Herausgekommen sind herrliche Touren zu 31 Ausflugszielen rund um Nürnberg.

Von Flora Jädicke

Das Frankenland ist voll von künftigen Lieblingsorten und die Reihe „Ab ins Grüne“ besonders praktisch, für den spontanen Ausflug am Wochenende oder die Tour ganz in der Nähe. Und noch ein Argument spricht absolut für diesen kleinen Tourenführer. Beginn und Ende jeder Tour liegen an Bahn- oder Bushaltestellen. Zudem sind alle Verbindungen und die Taktung der Verkehrsmittel angegeben.  Man kann die Ausflüge ganz ohne Auto unternehmen.  „Wir haben ein solch gutes Verkehrswegenetz“, sagt die Autorin. Für mich war wichtig, dass ich ausschließlich mit dem ÖPNV unterwegs war. „Du steigst einfach aus dem Zug aus und los geht die Tour.“

31 Touren hat sie auf 168 Seiten beschrieben. Darunter sind romantische Stadtspaziergänge durch Rothenburg o.d. Tauber oder durch Bamberg, Radtouren entlang von Seen und Flüssen. Jeder Tour ist ein kurzes Kapitel vorangestellt, in der Hin- und Rückfahrt, Tourverlauf und die Länge angegeben sind. Dazu gibt es einen Ausschnitt der ÖPNV-Karte mit einzelnen Stationen. Bei den Wanderungen kommt ein Höhenprofil hinzu. Jede Tour wird ausgiebig beschrieben. Und mit Adressen für Einkehr und Sehenswürdigkeiten steht einem entspannten Ausflug nichts mehr im Wege. Am Ende des Tourführers gibt eine Schienennetzkarte Auskunft über alle Verbindungen in der Region.

Malerische Städtchen und wunderschöne Regionen

„Ab ins Grüne – Ausflüge rund um Nürnberg“ führt in neun Touren durch die „Fränkische Schweiz & das Fichtelgebirge“, in neun weiteren durch „Fränkische Alb & Oberpfalz“, acht Ausflüge führen in „Fränkisches Weinland & Romantisches Franken“. Fünf Touren schließlich hat die Autorin in der „Städteregion Nürnberg“ für den Leser unternommen. „Man muss nicht immer in die Ferne schweifen“, sagt Julia Wolf. Vieles in der nahen Umgebung ist so schön. Besonders in Erinnerung ist ihr die Tour nach Ehrenbürg. Die Wanderung führt gleich auf zwei Gipfel. Der erste das „Walberla“, das seinen Namen von der Heiligen Walburga hat, gibt den Ausblick auf den zweiten Gipfel frei, den Rodenstein. „Dort oben ist es ruhig“, sagt sie. „Und man hat einen wunderbaren Fernblick.“ Andere Streifzüge führen durch Wälder, die auf Dünen wachsen und über den fränkischen Dünenweg von Ochenbruck nach Altdorf b. Nürnberg.

Einen Sommer lang hat Julia Wolf ihre Heimat erkundet. Ist an Seen entlang geradelt und hat die historischen und beschaulichen Städte durchstreift. Bamberg mit seinem berühmten Rathaus und dem Bamberger Dom, Neustadt an der Aich und das Freilichtmuseum in Bad Windsheim, Gunzenhausen, der Hofgarten mit Eremitage in der Wagner Hauptstadt Bayreuth, Schwabach mit seinem Stadtmuseum oder die „Süße Freiheit“ in Fürth.

Tariftipps und andere Hinweise

Zu den Touren gibt es jede Menge Tipps zu Fahrradmitnahme und den passenden Tarifen. Die guten Umgebungskarten helfen hervorragend bei der Orientierung. Beschreibung und Fotos machen Lust auf Tour zu gehen. Der Ausflugsführer ist sehr gut strukturiert und mit vielen besonderen Hinweisen, wo man sich unterwegs stärken kann, versehen.

In der Reihe „Ab ins Grüne“ sind bereits neun weitere Ausflugsführer erschienen. Ausflüge rund um Hamburg etwa oder die Ausflüge mit der Berliner S-Bahn. „Ab ins Grüne“ gibt es für unterschiedliche Regionen von Sachsen, Hessen bis Brandenburg oder das Ruhrgebiet. Julia Wolfs „Ausflüge rund um Nürnberg“ sind die erste Edition für Bayern.

Fazit: Sehr empfehlenswert!

  • Hohe Informationsqualität
  • umfangreiche und gute Tourenbeschreibung
  • Tipps für die Sehenswürdigkeiten am Wegrand
  • gute Kartenausstattung, Höhenprofile und ÖPNV Verbindungen
  • Kompakt und übersichtlich

Das Büchlein „Ab ins Grüne – Ausflüge rund um Nürnberg“ ist 2017 in 1. Auflage im via reise Verlag Klaus Scheddel erschienen. Durchgehend vierfarbig gedruckt, 168 Seiten, broschiert, mit rund 100 Fotos und detaillierten Tourenkarten und Höhenprofilen,  ISBN: 978-3-945983-23-2. Es ist im Buchhandel erhältlich für 14,95 € oder versandkostenfrei im Internet unter: www.viariese.de

Die Autorin:

Julia Wolf lebt in Fürth. Sie ist 26 Jahre alt und hat in Passau Kultur-Wirtschaft studiert. Nach einem Jahr Studium in Madrid hat sie sich wieder auf die Schönheit ihrer Heimat besinnt.

 

Julia Wolf in Fürth. Foto: Autorin

 

Kommentar verfassen